Back

GEBÄUDE

Das 1960 neugegründete Overberg-Kolleg nahm zunächst im Gebäude des Ludgerianum mit 25 Studierenden den Unterrichtsbetrieb auf. Vier Jahre nach seiner Gründung konnte das Kolleg dann im Herbst 1964 das neu errichtete Gebäude in der Fliednerstraße 25 beziehen, wo es sich auch heute noch befindet. Bis 1969 stieg die Zahl der Studierenden am Overberg-Kolleg auf 250. Im Wintersemester 2014 besuchten über 350 Studierende das Weiterbildungskolleg.

RÄUME

Aktuell verfügt das Overberg-Kolleg über 15 modern ausgestattete Klassenräume, naturwissenschaftliche Fachräume, Medienräume mit Internetzugang, eine Bibliothek mit integriertem Selbstlernzentrum, eine Kapelle, eine Mehrzweckaula mit Cafeteria sowie zahlreiche Aufenthaltsmöglichkeiten.